Edition Phantasia

H. P. Lovecraft

H. P. Lovecraft, am 20. August 1890 in Providence, Rhode Island geboren, war als Autor zu Lebzeiten kaum bekannt, gehört heute jedoch zu den bedeutendsten Klassikern der unheimlichen Literatur. Sein Einfluß auf das Genre wird bestenfalls von dem Edgar Allan Poes übertroffen. Viele heute berühmte Autoren sind von Lovecraft nachhaltig beeinflußt worden.
Als Lovecraft am 15. März 1937 siebenundvierzigjährig starb, hinterließ er ein vergleichsweise schmales, weitgehend in unzähligen Zeitschriften verstreutes belletristisches Werk, daneben weniger bekannte Essays, Rezensionen, Gedichte, Theaterstücke und einen umfangreichen Briefwechsel. Seine Freunde und Kollegen August Derleth und Donald Wandrei gründeten eigens den Verlag Arkham House, um Lovecrafts erzählerische Prosa sammeln und einem größeren Publikum präsentieren zu können. Besonders diesen Ausgaben ist es zu verdanken, daß Lovecrafts Ruhm wuchs und er heute als einer der herausragenden Meister der "weird fiction" anerkannt ist.





























AGB und Versandkosten - Impressum